Affektivität

  • Die Affektivität auch Emotionalität genannt hat drei Bedeutungen. 1. Bezeichnung für die Gesamtheit des Gefühlslebens. 2. Gefühlsansprechbarkeit. 3. In der Testdiagnostik die Einordnung als Affektstörung unter „Labilität“ oder „Stabilität“.

    1 Definition

    Unter Affektivität wird die Gesamtheit des Gefühlslebens, die sich aus der Stimmung, Emotion sowie Motivation zusammensetzt, verstanden. Dabei werden auch die kurz andauernden Affekte wie: Zorn, Wut, Hass, Freude und die langfristig bestehenden Stimmungen einbezogen.